Leonie (11 J.)

Leonie schrieb uns: „ Am …. habe ich meine Diagnose bekommen. Seitdem ist nichts mehr wie es war. Ich kann meine Freunde nur selten sehen, weil ich so viel im Krankenhaus bin und das ist weit von unserem zu Hause entfernt. Mein größter Wunsch ist mit Delfinen zu schwimmen und zu spielen.“ Leonie ist so begeistert von allen Tieren des Meeres, so dass sie jetzt schon weiß, dass sie später unbedingt etwas mit Meerestieren machen möchte. Leonie musste ganz schön lange auf ihre Wunscherfüllung warten, denn alles war schon geplant, da wurde das „Delfinbecken renoviert“ und wir mussten das Schwimmen verschieben. Leonie war sehr, sehr traurig darüber. Aber als es dann im Dezember endlich so weit war, war es einfach nur einmalig

Die Familie schreibt uns: „.. es gab extra reservierte Plätze in den Shows für uns. Dort hatten wir eine tolle Sicht auf alles. Leonie war sehr aufgeregt, als es dann endlich so weit war uns sie war fast sprachlos...so kennen wir sie nicht. .. Als erstes durfte sie den Delfin kennen lernen und anfassen. Dann ging es ins Wasser mit dem Cheftrainer und sie sind dann mit den Delfinen geschwommen.“ Auf dem Bild seht Ihr Leonie mit „ihrem Delfin“!

Zurück